2016_11_27

27.11

Jaroussky, der Farinelli

von heute

Glasklare Intonation mit Spitzentönen von ergreifender Finesse: Philippe Jaroussky, einer der derzeit gefeiertsten französischen Starsänger, hat sich in der internationalen Musikwelt einen herausragenden Platz erworben.

programm

 

Geistliche Kantaten von Bach und Telemann

 

ausführende

 

Philippe Jaroussky, Kontertenor

Le Concert de la Loge, Barockorchester aus Paris

Tami Krausz, Traverso

Emma Black, Oboe I

Laura Duthuillé, Oboe II

Julien Chauvin, Violine und Leitung

 

 

Georg Philipp Telemann 1681 - 1767

 

Ouverture burlesque, Suite für Streicher und Continuo, B-Dur, TWV 55:B8

1. Ouverture

 

Der am Ölberg zagende Jesus TWV 1:364, Kantate für Alt, Streicher und Continuo

Accompagnato: Die stille Nacht umschloss den Kreis der Erden

Arie: Ich bin betrübt bis in den Tod

Rezitativ: Er rung die heil’gen Hände

Arie: Mein Vater! Wenn dir’s wohlgefällt

Rezitativ: Allein, die Angst nahm jeden Nu

Arie: Kommet her, ihr Menschenkinder

 

Matthäus-Passion TWV 5:53, Dantziger Passion

1. Ouverture

 

Jesus liegt in letzten Zügen TWV 1:983, Kantate für Alt, Oboe, Streicher und Continuo

Aria: Jesus liegt in letzten Zügen

Recitative: Erbarmenswürd'ger Blick!

Aria: Mein liebster Heiland

Recitative: Jedoch, da dir's gefallt

Aria: Darauf freuet sich mein Geist

 

PAUSE

 

Johann Sebastian  Bach 1685 - 1750

 

Suite Nr. 2 d-Moll, BWV 1067, für Flöte und Streicher

1. Ouverture

2. Rondeau

3. Sarabande

4. Bourrée

5. Polonaise

6. Menuet

7. Badinerie

 

Ich habe genug BWV 82, Kantate für Alt, Oboe, Streicher und Continuo

Aria: Ich habe genug

Recitativo: Ich habe genug

Aria: Schlummert ein, ihr matten Augen

Recitativo: Mein Gott! wann kommt das schöne: Nun!

Aria: Ich freue mich auf meinen Tod

infos

Eglise paroissiale

Villars-sur-Glâne

27. November, 17h00
Ab 16 Uhr: Abendkasse

16.30 Uhr: Türöffnung

 

Eintrittspreise

CHF 55.-, 45.-, 35.-

Ermässigungen

 

 

Vorverkauf

 

 

Tickets-Verkauf

ab 17. Oktober

Fribourg Tourisme
Tel. 026 350 11 00

 

 

Einführung in die Werke des Abends

 

 

Hauptsponsor