2018_12_16

16.12

Renaud Capuçon

Wiener Concert-Verein

Der Wiener Concert-Verein, das Orchester der österreichischen Hauptstadt, bietet gemeinsam mit dem Starviolonisten Renaud Capuçon ein Konzert, das Wiener Klassik und Romantik verbinden wird. Ein Rendez-vous mit musikalischer Lyrik, Eleganz und exquisiter Schönheit.

AUSFÜHRENDE

Wiener Concert-Verein
Renaud Capuçon, Violine
Philippe Morard. Leitung

 

PROGRAMM

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1762 – 1791)

Sinfonie in D-Dur Nr. 35, K. 385 "Haffner"

I. Allegro Spirito
II. Andante
III. Menuetto – Trio
IV. Presto

 

Felix Mendelssohn (1809 – 1847)

Konzert für Violine und Orchester in e-Moll op. 64

I. Allegro molto appassionato
II. Andante
III. Allegro non troppo - Allegro molto vivace

 

Antonín Dvořák (1841 – 1904)

Romanze für Violine und Orchester in f-Moll, op. 11

 

Franz Schubert (1797 – 1828)

Sinfonie Nr. 3 in D-Dur, D. 200

I. Adagio maestoso - Allegro con brio
II. Allegretto
III. Menuetto vivace
IV. Presto vivace

INFOS

Eglise paroissiale Villars-sur-Glâne
16. Dezember, 17.00 Uhr

Ab 16 Uhr: Abendkasse
16.30 Uhr: Türöffnung

 

Konferenz

16 Uhr, Pfarreisaal
Referentin: Myrielle Schnewlin, Musikwissenschaftlerin, Uni Genf
 

 

Eintrittspreise
CHF 55.-, 45.-, 35.-
Ermässigungen

 

Verkauf ab 15. Oktober
Fribourg Tourisme
Tél. 026 350 11 00

 

Text über die Werke des Konzertes